Center Gradient Transparent

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall

Die Wirbelsäule besteht aus Wirbelkörpern und Bandscheiben. Diese Bandscheiben können sich abnutzen und aus ihrem natürlichen Platz herausrutschen. Dann spricht man von einem Bandscheibenvorfall. Ein Bandscheibenvorfall kann in jedem Teil der Wirbelsäule auftreten.

Was Sie über Bandscheibenvorfälle wissen sollten:

  • Ein Bandscheibenvorfall kann in schweren Fällen auf die Nerven drücken und zu Gefühlsstörungen, Schwäche oder Lähmungserscheinungen in Armen und Beinen führen.

 

  • Die Ursachen für einen Bandscheibenvorfall sind vielfältig. Mit zunehmendem Alter werden die Bandscheiben weniger flexibel und neigen dazu, selbst bei einer leichten Belastung oder Verdrehung Risse zu bekommen.

 

  • In vielen Fällen ist ein Bandscheibenvorfall die Folge einer allmählichen und altersbedingten Abnutzung der Bandscheiben („Bandscheibendegeneration“).

Viele Menschen haben keine Symptome bei einem Bandscheibenvorfall. In vielen Fällen hilft dann Ruhe und Physiotherapie. Nur bei schwerwiegenden Bandscheibenvorfällen ist eine Operation notwendig.

Bandscheibenvorfall.jpg