Prof. Dr. med. A. Mendelowitsch

Neurochirurg FMH

Prof. Dr. med. Aminadav Mendelowitsch ist Facharzt für Neurochirurgie FMH und Spezialist für Hirngefässchirurgie, Hirntumoren und spinale Chirurgie.

Er studierte in Basel und Baltimore Medizin und absolvierte seine Ausbildung zum Neurochirurgen in Basel, Bern und Washington D.C. Er hat sich insbesondere in den Bereichen cerebrovaskuläre Chirurgie (Behandlung von Aneurysmen und Gefässmissbildungen sowie cerebrale Bypass-Chirurgie), Hirntumoren und spinale Chirurgie spezialisiert.

Im Jahr 2004 war er Mitgründer des Cranio-Faciales-Centrums (CFC) in der Hirslanden Klinik Aarau. Seit 2006 ist er Leiter der Neurochirurgischen Abteilung an der Hirslanden Klinik Aarau und seit 2017 Co-Leiter des Neurozentrums Aarau.

Prof. Mendelowitsch ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen. Er ist Schweizer Delegierter für die World Federation of Neurosurgical Societies (WFNS) und Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Neurochirurgie (SGNC), der Schweizerischen Neurologischen Gesellschaft (SNG), der Swiss Society for Neuroscience (SSN), der European Skull Base Society (ESBS) sowie des Congress on Neurological Surgeons (CNS).

Prof. Dr. med. Aminadav Mendelowitsch

Neurochirurgie FMH

Beruflicher Werdegang


  • Seit 2017: Neurochirurgische Leitung am Neurozentrum Aarau im Hirslanden Medical Center und Neurozentrum Enge in der Hirslanden Klinik im Park, Zürich
  • Seit 2015: Guest Professor of Zhongnan Hospital of Wuhan University, China
  • Seit 2014: Konsiliararzt Neurochirurgie Kantonsspital Aarau
  • 2012: Honorary member oft he Wuhan Medical Association, China
  • 2012: Honorary Professor of Shihezi University, China
  • Seit 2006: Leiter Neurochirurgische Abteilung Hirslanden Klinik Aarau
  • 2006: Gastprofessur für Neurochirurgie, Huazong Universität, Wuhan, China
  • Seit 2004: Belegarzt Hirslanden Klinik im Park, Zürich und Konsiliararzt für Neurochirurgie Hirslanden Klinik Birshof
  • Seit 2003: Belegarzt Hirslanden Klinik Aarau und Mitgründer des Cranio Faciales Centrum Hirslanden
  • 2000 – 2003: Oberarzt und Leiter des neurovaskulären Labors der neurochirurgischen Universitätsklinik Basel
  • 1994 – 2000: Oberarzt, Neurochirurgische Universitätsklinik Basel




Ausbildung und Diplome


  • 2005: Titularprofessor für Neurochirurgie Universität Basel
  • 1999: Habilitation, Universität Basel
  • 1994: Facharzt für Neurochirurgie FMH
  • 1987 – 1994: Neurochirurgische Ausbildung in Basel und Bern
  • 1986: Promotion
  • 1980 – 1986: Studium der Humanmedizin, Universität Basel




Appointment / Ernennung


International Fellow of the George Washington University, Neurological Institute, Washington D.C.




Mitgliedschaften


  • World Federation of Neurosurgical Societies (WFNS)
  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweizerischen Gesellschaft für Neurochirurgie (SGNC)
  • Schweizerische Neurologische Gesellschaft (SNG)
  • Swiss Society for Neuroscience (SSN)
  • European Skull Base Society (ESBS)
  • Congress of Neurological Surgeons (CNS)




Sprachen


  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch