Center Gradient Transparent

Aneurysma

Aneurysma

Ein zerebrales Aneurysma ist eine ballonförmige Ausstülpung einer Hirnarterie. Eine solche Ausstülpung kann reissen („Ruptur“), was zu einer unkontrollierten Hirnblutung und zum Tod führen kann.

Was Sie über Aneurysma wissen sollten:

  • Aneurysmen verursachen normalerweise keine Symptome. Deshalb bleiben selbst grosse Aneurysmen häufig lange Zeit unentdeckt.

 

  • Kleine Aneurysmen haben ein geringeres Risiko für eine Ruptur. Um das Rupturrisko zu bestimmen, spielt neben der Grösse, Lage und das Aussehen des Aneurysmas auch die familiäre Vorgeschichte eine Rolle.

 

  • Nach der Diagnose wird Ihr Arzt das Risiko der Behandlung einschätzen – und entscheiden, ob eine Überwachung des Aneurysmas ausreicht oder eine Behandlung nötig ist.

In der Schweiz sind rund 800 Menschen pro Jahr von einem Aneurysma betroffen. Fast die Hälfte der Patienten sterben ohne Behandlung bereits im ersten Monat nach der Ruptur. 20 bis 30 Prozent der Überlebenden müssen mit bleibenden Behinderungen rechnen.

Aneurysma1
Aneurysma