PD Dr. med. Gerasimos Baltsavias
Spezialist für neuro-endovaskuläre Interventionen

Beruflicher Werdegang


  • 2016: Habilitation - Gebiet Neuroradiologie, Interventionelle Neuroradiologie, Universität Zürich
  • 2011: Doktorarbeit an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich
  • International Master Course in Neurovascular Diseases "Diplome InterUniversitaire", University Paris-Sud and Mahidol University (Prof. P. Lasjaunias)
  • 2006: Dissertation am Dept. of Neuroradiology, Hôpital Lariboisière, Paris, Frankreich (Prof. JJ. Merland, Leitung Prof. E. Houdart)
  • 2000: Fellowship Interventionelle Neuroradiologie, Neurochirurgische Abteilung, Christian Doppler Medical Center, Salzburg, Österreich (Prof. B. Richling)
  • 1999: Fellowship Interventionelle Neuroradiologie, Neuroradiologische Abteilung, Radcliffe Infirmary, Universität Oxford, UK (J. V. Byrne, A. J. Molyneux)
  • 1998: Fellowship Interventionelle Neuroradiologie, Abteilung Neuroendovaskuläre Chirurgie, Beth Israel Medical Center, New York, USA (Prof. A. Berenstein)
  • 1997 – 1998: Fellowship Interventionelle Neuroradiologie, Neurochirurgische Abteilung "AKH", Universität Wien, Österreich (Prof. W. Koos, Leitung: Prof. B. Richling)
  • 1997: Facharzttitel für Neurorchirurgie, Griechenland
  • 1990: Medizinstudium Universität Ioannina, Griechenland




Kernkompetenzen


  • Zerebrale Aneurysmen
  • Zerebrale arteriovenöse Gefässmissbildungen (AVM)
  • Intrakranielle durale arteriovenöse Fisteln (CDAVF)
  • Akute ischämische Schlaganfälle – Thrombektomien
  • Arteriovenöse Gefässmissbildungen und Malformationen der V. Galeni bei Neugeborenen und Kindern
  • Arteriovenöse Gefässmissbildungen des Rückenmarks (SAVM)
  • Spinale durale arteriovenöse Fisteln (SDAVF)
  • Stenosen der Halsschlagadern und der intrakraniellen Arterien
  • Traumatisch entstandene arteriovenöse Fisteln im Kopf- und Halsbereich
  • Hämangiome, Gefässmissbildungen im Kopf-, Gesichts- und Halsbereich
  • Gefässreiche Tumoren des Gehirns, der Schädelbasis und des Halses, z. B. Meningeome, Hämangioblastome, Glomustumoren, Neurinome, juvenile Angiofibrome u.a.




Schulen, Studium & Diplome


  • April 2018 bis heute: Selbstständiger Belegarzt, Klinik Hirslanden
  • 2016 – 2017: Leitender Arzt und Leiter der Interventionellen Neuroradiologie, Klinik für Neuroradiologie, UniversitätsSpital Zürich (Prof. A. Valavanis)
  • 2009 – 2016: Oberarzt, Interventionelle Neuroradiologie, Institut für Neuroradiologie, UniversitätsSpital Zürich (Prof. A. Valavanis)
  • 2000 – 2008: Leiter der Neuro-endovaskulären Abteilung, Interbalkan European Medical Center, Griechenland
  • 2000: Facharzt Neurochirurgie, Neurochirurgische Abteilung, Christian Doppler Medical Center, Salzburg, Österreich (Prof. B. Richling)




Mitglied- und Partnerschaften


  • FMH – Foederatio Medicorum Helveticorum
  • Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie
  • World Federation of Interventional and Therapeutic Neuroradiology
  • American Congress of Neurological Surgeons
  • European Association of Neurosurgical Societies
  • Hellenic Neurosurgical Society
  • Aerztegesellschaft des Kantons Zürich




Sprachen


  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Griechisch





PD Dr. med. Gerasimos Baltsavias

Neurochirurgie, Spezialist für Neuro-endovaskuläre Interventionen

Weitere Informationen zu

Herrn PD Dr. med. Gerasimos Baltsavias

finden Sie unter www.neurochirurgie-ag.ch